Ab 7 Jahre: Ina Krabbe - Das magische Mal. Chaos in der Zauberschule

Foto: W. Bönisch
Inhalt:
Die drei Freunde Clarissa, Marlon und Elmar besuchen die zweite Klasse der Zauberschule Simbalablitz. Nun müssen sie das 1 x 1 der Zaubersprüche lernen, was vor allem Marlon schwer fällt. Da fällt ihnen eine alte Steintafel - das magische Mal - in die Hand, die den drei Kindern Rätsel aufgibt. Der Beginn eines großen Abenteuers mit Zaubersprüchen, Minischweinen oder Eulen im Unterricht. Doch da droht deswegen die Schließung der Schule! Wie können die drei Freunde das magische Mal stoppen, um die Schule zu retten? Und was hat die strenge Direktorin Grimbaldi damit zu tun?



Meinung:
"Das magische Mal. Chaos in der Zauberschule" von Ina Krabbe, 2014 im Südpol Verlag erschienen, entführt die Leser ab Grundschulalter in die Zauberschule Simbalablitz. Dort lernen die drei Freunde Clarissa, Marlon und Elmar in der zweiten Klasse das 1 x 1 der Zaubersprüche. Vor allem Marlon fällt das Üben und Lernen nicht so leicht. Da entdecken die Kinder in der Schulbibliothek eine alte Steintafel - das magische Mal. Es verspricht ihnen Großartiges, wenn sie 10 Rätsel lösen. Die Kinder lassen sich darauf ein. Nun beginnt das Chaos in der Schule: Schweine und Eulen tauchen im Unterricht auf. Doch da droht wegen des Chaos' die Schließung der Schule! Wie können die drei Freunde das magische Mal stoppen, um die Schule zu retten? Und was hat die strenge Direktorin Grimbaldi damit zu tun?
Foto: W. Bönisch
Ina Krabbe verbindet in ihrem Erstlesebuch die Mathematik mit einer Zaubergeschichte. Die Rätsel und Zaubersprüche der Kinder stehen äquivalent zum kleinen 1 x 1 der Mathematik. Logischerweise ist die Geschichte in 10 Kapitel (Zaubersprüche) eingeteilt. Jedes Kapitel enthält einen ähnlichen Aufbau, mit dem die Autorin den Plot voranbringt. Die Kinder erhalten vom magischen Mal ein neues Rätsel in Reimform, sie versuchen es zu lösen, um dann die überraschende Lösung zu erleben. Gleichzeitig erfahren die Kinder und Leser Stück für Stück mehr über das magische Mal, über das Chaos in der Schule. Die drohende Schließung und der Rettungsversuch bringen Spannung in die Geschichte.
Eigentlich ist die Buchidee grandios. Krabbe verbindet Zauberei und Schule - hier erinnern wir uns an Harry Potter - mit der Mathematik. Sie will den Kindern so das kleine 1 x 1 mit Freude und Unterhaltung näher bringen, was ihr auch gelingt. Es ist ein leichter Zugang zur Mathematik. Durch die Formel Magie steigert die Autorin das Interesse der Leser. Gleichzeitig bietet sie mit den Charakteren der Figuren viel Identifikation. Da ist der mutige, aber weniger lernbegierige Marlon, dort die aufmerksame Clarissa oder der pfiffige Elmar. Die zunächst grimmige Direktorin Grimbaldi scheint das Gegengewicht zu sein. Aber es kommt anders.
Perfekt schafft die Autorin es auch, den Kindern unterschiedliche Lösungswege der Mathematik nahe zu bringen: mit logischem Denken, mit Zählen an der Hand, mit Beobachtungen und Kombinieren. Der etwas größere Zeilenabstand und die vielen schwarz-weiß Zeichnungen im Comicstil, selbst von der Autorin gestaltet, bringen Abwechslung und kleine Pausen in den Text.
Foto: W. Bönisch
Doch leider hat das Buch zwei kleine Schwächen, die es nicht zur ganz perfekten Lektüre machen. Die Kapitel sind in ihrem Inhaltsaufbau zu symmetrisch und vorhersehbar. Ein bißchen Überraschung und Unvorhersehbares hätte der Spannung gut getan. Darüber hinaus sind die Rärsel in Reimform doch hin und wieder holprig.
Ina Krabbes "Das magische Mal. Chaos in der Zauberschule" lädt mit seiner unterhaltsamen Geschichte die Kinder in eine wunderbare Welt aus Magie und Mathematik ein. So macht Lernen das kleinen 1 x 1 richtig viel Spaß. Eine tolle Zugabe ist das stabile Lesezeichen mit der Übersicht der Multiplikation von 1 bis 10.
Ina Krabbe: Das magische Mal. Chaos in der Zauberschule
Südpol Verlag, Grevenbroich 2014
ISBN: 978-3943086119
Illustration: Ina Krabbe
Ausstattung: 128 Seiten, Hardcover, mit Lesezeichen
Preis: 8,90 €
Vom Verlag empfohlenes Lesealter: ab 7 Jahre

Beim Verlag direkt bestellbar oder überall im Buchhandel.
Bei Amazon bestellen und diesen Blog unterstützen: 


Kommentare