Ab 1 Jahr: Regine Altegoer - Mein großes Jahreszeiten-Wörterbuch

Foto: W. Bönisch
Inhalt:
Was gehört zum Frühling, zum Sommer, zum Herbst oder Winter? Was machen wir zum Fasching? Wie feiern wir Ostern oder Weihnachten? In diesem Bildwörterbuch werden 70 Begriffe zu Jahreszeiten und Feste dargestell und benannt. Klappen laden zum Entdecken und Staunen ein.


Meinung:
Viel verspricht der Titel des Pappbilderbuchs "Mein großes Jahreszeiten-Wörterbuch" von Regine Altegoer, das 2014 im Coppenrath Verlag erschienen ist. Groß bedeutet einerseits viel im Inhalt, andererseits auch ein größeres Format. Schauen wir uns das Pappbilderbuch einmal genauer an.
Foto: W. Bönisch
Das Format ist ein Stück größer, als es sonst bei Pappbilderbüchern üblich ist. Jedoch können es Kleinstkinder ab 1 Jahr mit etwa 21 x 23 cm gut in den Händen halten. Mit der größeren Formatwahl schafft der Verlag mehr Platz für seine Illustratorin Regine Altegoer. Man merkt sofort, hier drängen sich die Bilder nicht. Alles ist gut sichtbar. Auf 14 stabilen Pappseiten stellt die Autorin den Jahreskreislauf vor. Die Kinder erfahren mit einer handvoll ausgesuchter Begriffe, was den Frühling, den Sommer, den Herbst und den Winter ausmacht. Hier endet aber nicht das Buch wie so manch anderes Bilderbuch zu diesem Thema.
Foto: W. Bönisch
Nein, Regine Altegoer geht einen Schritt weiter. Sie flechtet an zeitlich passender Stelle Feste und Bräuche in den Jahreskreislauf mit ein. Da verkleiden sich die Kinder zum Fasching/Karneval/Fastnacht, da wird Ostern gefeiert, der Laternenumzug im Herbst darf nicht fehlen und den Schluß bildet Weihnachten. Diese Kombination von Jahreszeiten und Feste hebt das Bilderbuch besonders hervor und ist bestens gelungen.
Für die Jahreszeiten steht eine Doppelseite zum Betrachten zur Verfügung, die Feste werden auf einer Pappseite behandelt. Etwa 5 bis 6 Begriffe pro Seite finden Platz. Sie sind gut gefüllt, aber nicht überfüllt. Jeder Begriff wird als gut erkennbarer Gegenstand einschließlich seiner Benennung dargestellt. Hier spielt das größere Format seinen Vorteil voll aus. Dazu kommt immer eine kleine Szene, die das Ganze mit einer bildlichen Geschichte auflockert.
Regine Altegoer hat die Gegenstände so ausgewählt, daß sie typisch für die Jahreszeit sind, teils den Kindern bekannt sind und dennoch modern wirken. Ein, zwei Klappen pro Abschnitt birgen eine schöne Überraschung. So sieht man im Frühjahr eine Gießkanne, die an einem Blumentopf steht. Klappt man die stabile Klappe auf, wächst in der Schale Kresse.
Foto: W. Bönisch
Alle Bilder sind realistisch und farbenfroh, so wie es sich für ein Bildwörterbuch gehört. Positiv fällt auch auf, wie gekonnt Regine Altegoer die verschiedenen Festbezeichnungen einfügt. So stehen Fasching, Karneval und Fastnacht gleichberechtigt nebeneinander. Das Laternenfest enthält Sympbole des Martinsumzuges.
"Mein großes Jahreszeiten-Wörterbuch" von Regine Altegoer ist perfekt gelungen, mit kleinen Kindern das Jahr in seinem Natur- und Festverlauf zu entdecken. Hier stimmt einfach alles. Absolut zu empfehlen!
Regine Altegoer: Mein großes Jahreszeiten-Wörterbuch
Coppenrath Verlag, Münster 2014
ISBN: 978-3649616719
Illustration: Regine Altegoer
Ausstattung: 14 Seiten, Pappbilderbuch, mit Klappen
Preis: 8,95 €
Vom Verlag empfohlenes Lesealter: ab 1 Jahr 

Beim Verlag direkt bestellbar oder überall im Buchhandel.
Bei Amazon bestellen und diesen Blog unterstützen:  

Kommentare