Posts

Alles rund ums Feuermachen: "Das Feuerbuch" für Kinder ab 8

Inhalt: Es knistert, es wärmt: Feuer. Magisch zieht es Kleine und Große an. Doch wie können Kinder Feuer ohne moderne Hilfsmittel machen? Was ist ein Zunder? Und wie baut man eine ordentliche Feuerstelle? Ein Kindersachbuch rund ums Feuermachen: von Anleitungen bis Grillrezepte fürs Lagerfeuer. Rezension des Kindersachbuches: Der Mensch ist das einzige Lebewesen auf der Erde, das selbst ein Feuer entfachen kann. Diese Fähigkeit war ein Meilenstein in der Menschheitsgeschichte. Feuer wärmt und nährt uns. Es dient zudem der Gefahrenabwehr. Gleichzeitig kann das Feuer auch gefährlich sein: Brände oder Verletzungen bezeugen es. Auf jeden Fall fasziniert das Feuer noch heute jedes Kind. Staunend stehen sie davor, stochern mit einem Stock in der Glut, sammeln fleißig Feuerholz oder lieben Stockbrot als Abschluss der Geburtstagsparty. Doch wie können Kinder selber ein Feuer ohne moderne Hilfsmittel entfachen? Was ist Zunder und kann man mit Asche seine Zähne putzen? Die Kinderbuchautorin Astr

Eine Schatzsuche im Kinderbuch: "Mach mit - wir finden einen Schatz", Mitmach-Buch ab 4

Den Garten entdecken: erzählendes Bildersachbuch "Unser Garten" von Gerda Muller

Neugierde auf Bilderbücher wecken: "Das kann nur ein Buch" von Allan Wolf

Wenn Kinder Halbwaisen werden: "Eine Tüte voll Papa" von Marion Hübinger

Bilderbuch über Wut und Versöhnung: "Hauptsache, wir vertragen uns wieder!" von Heidemarie Broche

Tiere in der Poesie: "Das große Buch der Tiergedichte und Lieder"

Spannende Schatzsucher-Geschichte zum Lesen üben: "Ein Schatz auf dem Schulhof" von Heidemarie Brosche

Humorvolle Comic-Geschichten mit "Papa Moll in der Werkstatt"

Fleißige Helfer im Garten: ein Sachbilderbuch ab 3 über Schnecken