Posts

Leseförderung mit "Drachen an den Start": Wie Briefe und Skypen Kinder für Bücher begeistern

Da bekommt der Schüler ein Buch auf den Tisch mit der Aufforderung "Lies!" gelegt. Weckt es Lesebegeisterung? Nicht unbedingt. Nun fragen sich Lehrer und Eltern, mit welchen Maßnahmen der Leseförderung man Lesebegeisterung wecken kann. Viele Wege werden da ausprobiert. Eine Aktion möchte ich nun näher vorstellen.
Leseförderung in der Grundschule so früh wie möglich  Kinder lieben Geschichten. In Büchern werden Geschichten erzählt. Daher lieben Kinder Bücher. Im Idealfall haben Kinder vor Schuleintritt vielseitige Erfahrungen mit Büchern gemacht. Ihnen ist regelmäßig vorgelesen worden, sie haben in der örtlichen Bibliothek selbstgewählte Bücher ausleihen dürfen, sie kennen verschiedene Bucharten wie Bilderbuch, Vorlesebuch, Bildersachbuch oder Wimmelbuch und haben Geschichten zu verschiedenen Themen (Abenteuer, Freundschaft, Piraten, Familie, jahreszeitliche Themen) vorgelesen bekommen. So ein Kind hätte schon eine differenzierte Lesebiographie und Leseerfahrung, wobei hier …

Ab 10 Jahre: Klaus W. Hoffmann & Elke Bannach - Das Geheimnis der falschen Würfel

Abendlektüre #1/2015: Wenn ein Meerschweinchen Kriminalkommissar wird

Ab 4 Jahre: Britta Teckentrup - Der Baum der Erinnerung [Buecherkinder.de]

Rezensieren ist (freudige) Arbeit

Ab 3 Jahre: Anna Karina Birkenstock - Jetzt aber hops, Herr Hase!

Ab 4 Jahre: Kim Fupz Aakeson - Erik und das Opa-Gespenst [Buecherkinder.de]

Ab 3 Jahre: Brigitte Endres - Mathilda und der Großmaulfrosch

Ab 3 Jahre: Fritzi Bender - Balduin bleibt grün

Retro ist trendig

Ab 4 Jahre: Andrus Kivirähk - Das Schiet und das Frühjahr

Leipziger Buchmessefieber 2015

Ab 4 Jahre: Hetty Krist - Marta

Erstaunliche Kinderbuchszene: Wikinger erfanden die berühmte Titanic-Szene

Ab 2 Jahre: Friederun Reichenstetter - Entdecke die Tiere: Der kleine Marienkäfer

Ab 6 Jahre: Christian Matzerath - Das Supertalentier. Lunas großer Auftritt

BUCHKÖNIG für "Mein Insel-Wimmelbuch Norderney" von Joachim Krause, Willegoos Verlag