Ab 3 Jahre: Brigitte Endres - Mathilda und der Großmaulfrosch

Foto: W. Bönisch
Inhalt:
Mutter König öffnet ein Gurkenglas. Wer springt heraus? Ein Großmaulfrosch. Nun will er durch einen Kuß erlöst werden, doch das Chaos nimmt ihren Lauf. Zum Glück gibt es Mathilda. Denn die kleine Schwester durchschaut den Frosch und hat einen Plan.


Meinung:
Welche Assoziationen haben Sie, wenn Sie an einen Frosch und an ein Mädchen hören? Ganz genau. Sie werden wie ich sofort an das Märchen "Der Froschkönig" denken. Überraschen und virtuos spielt Brigitte Endres mit dieser Assoziation in ihrem neuen Bilderbuch für ab Dreijährige "Mathilda und der Großmaulfrosch".
Foto. W. Bönisch
Die Kinderbuchautorin Brigitte Endres steht für fantasiereiche, witzige, ja manchmal märchenhafte Kindergeschichten, die am Überraschungsmoment kitzeln. In diesem Bilderbuch variiert sie die Froschköniggeschichte überraschend und modern. Mathildas Mutter öffnet ein Gurkenglas, ein grüner Frosch springt heraus und behauptet, ein verwunschener Prinz zu sein. Wenn eines der Königs Töchter ihn küßt, verwandelt er sich zurück. Tja, das Chaos nimmt seinen Lauf. Zum Glück ist die jüngste Tochter Mathilda pfiffig und helle.
Durch und durch gibt es Anspielungen in Endres' Geschichte an das bekannte Märchen. Schon der Name der Familie - König - und die Verbindungen mit den Töchtern ist so einfach wie genial. Gleich schubst die Autorin die Leser mitten ins Geschehen. Temporeich baut sie den Plot auf, immer wieder neue Wendungen geben der Geschichte einen Drall.
Foto: W. Bönisch
Durch die vielen Anlehnung an das Märchen "Froschkönig" ist die Erzählung für die Kinder nicht fremd, durch den anderen Verlauf jedoch spannend und sehr unterhaltsam.
Endres' hat das Talent, allein mit den Worten ihrer Figuren sofort bei dem Leser ein Bild ihres Charakters zu zeichnen. Die Phantasie hat da bei jedem individuell viel Spielraum.
Kurze Sätze, eine große Wortvielfalt machen das (Vor)Lesen zum Vergnügen. Mit der reimenden Oma gibt es immer wieder schöne Wortwitze zu lesen.
Sabine Wiemers steuerte wieder ihre Illustrationen bei. Frisch, frech und sehr modern kommen sie daher. Auch sie spielt abwechslungsreich auf den Froschkönig an: sei es die Krone auf der blauen Tapete (die Farbe!), die Krone auf Mathildas Kopf, die hermelinbesetzte Hose der Mutter. Die frischen Farben, der zierliche Illustrationsstil geben den Bildern eine fröhliche Luftigkeit. Fotomontagen geben den Bildern den letzten Pfiff.



"Mathilda und der Großmaulfrosch" von Brigitte Endres ist nicht nur eine frech-fröhliche, moderne Variation des Froschmärchenkönigs, sondern zeigt, wie kleine Kinder mit wachem Blick sofort eine Situation erfassen und sich nicht blenden lassen. Chapeau für dieses wundervolle Bilderbuch!
Brigitte Endres: Mathilda und der Großmaulfrosch
Nilpferd in Residenz, St. Pölten, Salzburg, Wien 2015
ISBN: 978-3701721450
Illustration: Sabine Wiemers
Ausstattung: 40 Seiten, Hardcover
Preis: 14,90 €
Vom Verlag empfohlenes Lesealter: ab 3 Jahre 

Hier direkt beim Verlag bestellen oder überall im Buchhandel erhältlich.
Bei Amazon bestellen und diesen Blog unterstützen:

Kommentare