Ab 4 Jahre: Brigitte Endres, Sabine Wiemers - König Mops und die kleine Seiltänzerin

Foto: W. Bönisch
Inhalt:
König Mops liebt seine beiden Möpse. Und seine Lieblings- und Leibspeise die Nockerln, von denen er am Tag mehrere Dutzend Stück ißt. So ist das Leben für den dicken König schön. Bis eines Tages sein Hofmarschall beschließt, er solle heiraten. Viele Prinzessinnen stellen sich ihm vor. König Mops aber will die kleine, süße Seiltänzerin heiraten. Sie stellt ihm jedoch eine wichtige Aufgabe, bevor sie ja sagt. Was ist das für eine Herausforderung? Wird König Mops sie erfüllen und seine große Liebe heiraten?


Meinung:
Zwei Sprichwörter fielen mir nach dem Lesen diesers einnehmenden Bilderbuches ein. "Liebe geht durch den Magen" und "Liebe versetzt Berge". Genau in dieser Reihenfolge und mit dem Sinn erzählt die Kinderbuchautorin Brigitte Endres die wundervolle Geschichte von König Mops. Eigentlich geht es ihm gut. Neben dem bißchen Regieren hat er seine beiden Lieblinge, die beiden Möpse, um sich herum und kann jeden Tag dutzende Nockerln, seine Leibspeise, essen. Natürlich hat dies Folgen. Er ist dick und im Grunde auch einsam. Hinter seinem Rücken flüstert der ganze Hofstaat schon. So darf es nicht weitergehen, meint sein Hofmarschall. König Mops muß heiraten! Zwar stellen sich viele Prinzessinnen ihm vor, aber er hat am Ende sein Herz an die Seiltänzerin verloren. Und dann beginnt für König Mops eine große Herausforderung. Denn schnell merkt er, Liebe versetzt Berge!
Foto: W. Bönisch
Liebe aus dem Herzen heraus bewirkt vieles, verändert so manches zum Guten und Schönen. Liebe ist das Beste im Leben. Nicht nur weil sie Einsamkeit überwindet, sondern auch der stärkste Motivator im Leben ist. Brigitte Endres erzählt diese Gedanken gekonnt in ihrer zauberhaften Bilderbuchgeschichte. Mit märchenhaften Worten zeigt sie den ab Vierjährigen den Zauber und die Macht der Liebe. Fröhlich und warm ist ihr Sprachstil. Ihr vielen Lautmalereien, Wortwitze und Sprachfarben machen das Lesen zu einem Vergnügen. Wie bunt, lebendig, abwechslungsreich unsere Sprache ist, wie sehr es Freude bereitet, sie zu sprechen und zu lesen, zeigt Endres so ganz nebenbei den Kindern. Ein großes Dankeschön dafür!
Sabine Wiemers hat das moderne Märchen charakteristisch illustriert. Gekonnt nimmt sie die Geschichte in ihren Bildern auf. Farbenfroh, jedoch auch außergewöhnlich und gewöhnungsbedürftig ist ihr Stil. Die Figuren sind in ihrer Perspektive überzeichnet und überzogen. Nicht niedlich, eher schon künstlerisch brachte Wiemers sie zu Papier. Zugleich traf sie den Charakter sehr treffend, fast wie man sich die einzelnen Figuren typischerweise vorstellt. So manches moderne Detail wie die Spielekonsole, der Bus oder die Nähmaschine steht kontrovers und irritierten zu der eigentlich an alte Märchenzeiten erinnernde Darstellungsweise.
Foto: W. Bönisch

Brigitte Endres "König Mops und die kleine Seiltänzerin" zeigt den Kindern die Kraft der Liebe eindrücklich in einem zauberhaften Märchen. Mit ihrem Sprachwitz und -ihrer Vielfalt wird das (Vor)Lesen zu einem wahren Vergnügen. Ungewöhnlich sind die Illustrationen von Sabine Wiemers, an denen sich die Geister scheiden werden, auch wenn sie durch ihre Buntheit gut zur Geschichte passen. Eine sehr nette Beigabe ist der Rezeptabdruck von den Nockeln, der königlichen Leibspeise.
Brigitte Endres: König Mops und die kleine Seiltänzerin
Nilpferd in Residenz, St. Pölten, Salzburg, Wien 2012
ISBN: 978-3701721047
Illustration: Sabine Wiemers
Ausstattung: 48 Seiten, Hardcover
Preis: 14,90 €
Vom Verlag empfohlenes Lesealter: ab 4 Jahre

Auch als E-Book für € 7,99 erhältlich.

Beim Verlag direkt bestellbar oder überall im Buchhandel.
Bei Amazon bestellen und diesen Blog unterstützen:

Kommentare