Ab 4 Jahre: Brigitte Endres - Schluri Schlampowski und der der (H)eilige Klaus

Foto: W. Bönisch
Inhalt:
Zum ersten Mal erlebt Schluri Schlampowski Advent und Weihnachten. Aufgeregt, neugierig und in typischer Schluri-Manier versucht er dem Geheimnis des (H)eiligen Klaus auf die Spur zu kommen.

Foto: W. Bönisch

Meinung:
Für alle Schluri-Schlampowski-Fans (und natürlich für diejenigen, die es noch werden wollen) hat die Kinderbuchautorin Brigitte Endres 2015 im Münchner Tulipan Verlag eine Weihnachtskurzgeschichte um den kleinen, liebenswürdigen, chaotischen Kobold Schluri Schlampowski als E-Book veröffentlicht. Zum ersten Mal erlebt er Advent und Weihnachten. Unbekannt sind ihm das Fest mit samt seinen Bräuchen. Wer ist denn der eilige Klaus, von dem alle reden? Oder heißt er nicht eigentlich der Heilige Klaus? Müssen Pätzchen denn wirklich süß sein oder gibt es nicht für Schluri auch Zwiebelmakronen? Was hat es mit dem Wunschzettel auf sich? Und wie soll der dicke Weihnachtsmann durch den engen Schornstein passen? Als die feine Puppe Grete Petete Schluri erzählt, er solle dem Weihnachtsmann eine Freude machen, da nimmt das liebenswerte Chaos seinen Lauf. Eben so in richtig typischer Schluri-Manier.
Foto: W. Bönisch
Als Kurzgeschichte eignet sie sich wunderbar zum Vorlesen in der Adventszeit. Humorvoll erleben die Kinder mit Schluri das Faszinierende, das Wunderbare, das Aufregende an Weihnachten. Voller Neugier versucht Schluri diesen Zauber für sich zu begreifen. Die Kinder kennen die Weihnachtsbräuche, genau wie Teddy Brumm, Grete Petete und Roberto Blech aus der Spielzeugbande. Aus diesem Spannungsverhältnis heraus entsteht eine witzige, überraschende, liebenswerte Weihnachtsgeschichte zum Genießen!
Brigitte Endres: Schluri Schlampowski und der der (H)eilige Klaus
Tulipan Verlag, München 2015
Illustration: Antje Drescher

Ausstattung: E-Book, ca. 21 Seiten, 1683 KB
Format: Kindle Edition 
Preis: 0,00 €
Vom Verlag empfohlenes Lesealter: ab 4 Jahre

Bei Amazon erhältlich:

Kommentare