"Und vielfältig, wohl grenzenlos ist der Ozean der Sprache" - Herzlichen Glückwunsch zum 85. Geburtstag, Hans-Joachim Gelberg

Kennen Sie den Kinderbuchverlag, auf dessen Büchern das orangene Verlagslogo mit zwei Namen steht?  Ganz bestimmt. Denn Kinder- und Jugendbücher des Verlages Beltz & Gelberg gehören zur Kindheit einfach dazu. Am 27. August wird der Verleger, Kinderbuchautor und Illustrator Hans-Joachim Gelberg 85 Jahre alt.
Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag!

1930 wurde Hans-Joachim Gelberg in Dortmund als zweites Kind geboren. Sein Vater war als Postbeamter tätig. Zur Kindheit im Allgemeinen und zu seiner im Speziellen sagt er vor fünf Jahren:
Das Wichtigste im Leben ist die Kindheit. Dass Kindheit mit allem drum und dran mein Berufsleben prägen würde, habe ich erst spät erkannt. Vieles in meinem Leben war Zufall. Oder Glück?
Seine Tante Cilli und sein Lehrer Kämper förderten seine Neugier auf Literatur. Adalbert Stifter oder Felix Timmermans waren erste Lektüreerfahrungen. Die Faszination des Wortes, seines Rhythmus, der Poesie in der Lyrik, die Zeichnungen Timmermans oder erste Bühnenerfahrungen mit Charles Dickens Weihnachtsgeschichte sind die Grundsteine für seine späte Begeisterung für die Kinderliteratur.
Da ihn wohl nichts als die Literatur interessierte, verfügte der Vater, er solle eine Buchhändlerlehre machen. In den 1960er Jahren heiratete er, bekam zwei Kinder. Seine beruflichen Stationen führten ihn zum Arena Verlag, dann als Lektor zum Paulus Verlag.
Aufwühlend, bewegend, umstürzend ist die Zeit. Zunehmend führt Gelbergs beruflicher Weg in die Kinder- und Jugendliteratur. Für ihn setzt sich die Erkenntnis durch, daß Kinderliteratur auch immer Erwachsenenliteratur ist. Der Verleger Dr. Manfred Beltz Rübelmann holt ihn nach Weinheim. Im Herbst 1971 gründet er im pädagogisch ausgerichteten Hauptverlag die den Kinder- und Jugendbuchverlag Beltz & Gelberg. Die Ausrichtung des Mutterverlages ist kein Zufall. Gelberg will mit seinen Kinder- und Jugendbüchern moderne Pädagogik und die Erlebniswelt der Kinder verbinden. So sollen Kinder beispielsweise mittels Bilderbücher auf die Kraft der Kommunikation sensibilisiert werden. Man spürt den Zeitgeist und seine Kindheitserfahrungen sofort. Mit acht Bänden startet er, heute gehören mehr als 1000 Titel zum Programm.
Aber nicht nur die moderne inhaltliche Ausrichtung stand für Gelberg im Mittelpunkt. Gleichzeitig legte er Wert auf die illustratorische Kraft und die einheitliche grafische Gestaltung. Der Grafiker Günther Stiller ist der schöpferische Vater für die orangenen Bücher mit der dicken Gill Sans-Schrift. Darüber hinaus sollten für ihn die Kinder- und Jugendbücher erschwinglich und robust sein. Kinder sollen die Bücher lesen so wie es sie tun - auch mal mit mehr Überschwang und Kraft.
Gelberg entdeckte zahlreiche heute bekannte Kinder- und Jugendbuchautoren wie Christine Nöstlinger, Janosch, Peter Härtling, Mirjam Pressler, Klaus Kordon, Josef Guggenmos, Nikolaus Heidelbach, F. K. Waechter, Axel Scheffler oder Rotraud Susanne Berner u.v.m. Sie förderte er stetig mit viel Engagement.
Untrennbar ist der Bunte Hund mit seinem Namen verbunden. Quartalsmäßig erschien das Magazin in den 1980er Jahren. Werbefrei animierte es Kinder mit Schreibwettbewerben zu ihren eigenen Zugang zu Worten, Sprache und Geschichten.  Auch die unregelmäßig herausgegebenen Jahrbücher sind Meilensteine in der Kinder- und Jugendliteratur. Gelberg selbst gab das erste Jahrbuch "Geh' und spiel mit dem Riesen" heruas, das 1972 mit dem deutschen Jugendpreis ausgezeichnet wurde. Verschiedene Geschichten, ausgewählt von einem Herausgeber, soll die Kinder auf eine Entdeckungsreise in die Literatur nehmen. Es sind Empfehlungen, erste Erfahrungen, der erste Zugang.
Märchen und Lyrik spielen für Hans-Joachim Gelberg immer wieder eine bedeutende Rolle. So gibt er immer wieder Märchen- oder Lyrikbände heraus. Die Poesie, die Erzähltiefe, die Fantasie faszinieren ihn. Dabei scheut er keineswegs, Kindern auch Lyrik der Erwachsenen zugänglich zu machen.
"Wie aber entstehen Gedichte? Die Antwort ist jedesmal anders. Gedichte werden gedacht, gemacht, geformt, bis etwas entsteht und mit eigener Stimme spricht. Ein ganzes Leben gehört dazu. Und vielfältig, wohl grenzenlos ist der Ozean der Sprache."
Beschäftigt man sich mit der Person, dem beruflichen Schaffen und dem Leben von Hans-Joachim Gelberg erkennt man leicht, wie prägend und wertvoll er für das moderne Kinder- und Jugendbuch ist. Er ist einer dieser Verlegerpersönlichkeiten, an die man sich auch noch in 40, 50 Jahren erinnert. Deshalb nehmen wir heute zu seinem Geburtstag ein Buch aus seinem Verlag in die Hand, lesen und genießen es und feiern so mit ihm seinen Ehrentag.
Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag und vielen Dank für Ihr Wirken für die Kinder!

Alle lieferbaren Bücher von Hans-Joachim Gelberg finden Sie hier.

Kommentare