Ab 4 Jahre: Alexander Steffensmeier - Lieselotte bleibt wach

Inhalt:
Die Bäuerin liest den Tieren im Hof wie jeden Abend eine Gutenachtgeschichte vor. Danach gehen sie alle ins Bett. Nur Lieselotte kann alleine in ihrem Kuhstall nicht einschlafen. Auf der Suche nach einem schönen Plätzchen verursacht sie viel Chaos. Wird Lieselotte am Ende schlafen können? Und was ist mit der Bäuerin, dem Postboten und den anderen Tieren auf dem Bauernhof? Wie erleben sie die Nacht?


Meinung:
Ein sehr beliebtes Thema hat der Schöpfer von Lieselotte, Alexander Steffensmeier, hier für das nächste Abenteuer der liebenswerten Kuh genommen. Es ist eine klassische Gutenachtgeschichte, deren Zutaten Humor, lustige, versteckte Details zum Suchen und Finden und ein bisschen Chaos sind. Stimmig und passend für das Lesealter der ab Vierjährigen sind Text und Illustrationen gehalten, auch wenn stellenweise der Text über mehrere Zeilen geht. Dadurch wird das Buch auch fast mehr ein Vorlese- als ein Bilderbuch.

Die warmen, dunkleren Töne in der Gestaltung passen perfekt zum Zeitpunkt der Handlung. Sehr gut ist es Steffensmeier gelungen, gleichzeitige Handlungen in der Geschichte graphisch umzusetzen. Da ist kein Schritt ausgelassen.

Dieser Lieselotte-Band ist trotz des klassischen Themas durch seine bewährte qualitative Umsetzung sehr zu empfehlen.

Alexander Steffensmeier: Lieselotte bleibt wach
Sauerländer, 2010
ISBN 3794152522
Ausstattung: Hardcover, 32 Seiten
Preis: 14,95 €
Vom Verlag empfohlenes Lesealter: 4 Jahre

Beim Verlag direkt bestellbar oder überall im Buchhandel.
Bei Amazon bestellen und diesen Blog unterstützen:

Kommentare