Ab 3 Jahre: Kes Gray - So viele Beine!

Foto: W. Bönisch
Inhalt:
Ein Junge feiert Geburtstag und hat ganz besondere Gäste eingeladen ... Eisbär, Känguruh, Floh, Hund, Dinosaurier und noch viel mehr. Wie viele Beine sind es? Zählen wir sie.


Foto: W. Bönisch
Meinung:
Viele Gäste - viele Beine. Wie viele denn genau? Das will Kes Gray in seinem Bilderbuch "So viele Beine!", 2017 im Kölner J.P. Bachem Verlag erschienen, genau wissen. Also lädt er seine Leser ab 3, besser ab 5 Jahre ein, mitzuzählen. Und es sind viele Beine, denn der Junge, der Geburtstag feiert, hat viele ungewöhnliche Gäste, die einen staunen und schmunzeln läßt: einen Floh, einen Dinosaurier, einen Hund, einen Eisbär, eine Möwe, eine Krake, einen Affe, einen Frosch, eine Ente, eine Biene...
Die Buchidee ist so simpel und gleichzeitig so witzig. Im Grunde werden nur die Anzahl der Beine aller Gäste gezählt, die von Seite zu Seite dazu stoßen. Doch das Fesselnde ist die Auswahl der Gäste und der witzige Reimtext dazu: "Wie viele Beine kannst du verbuchen, kommt noch eine Ente mit Zitronenkuchen?". Manchmal kommt der Gast allein und bringt ein Geschenk mit, manchmal treten mehrere Gäste in außergewöhnlicher Kombination auf. Bei letzterem muß man hin und wieder sehr genau hinschauen, wie viele Beine nun dazu gekommen sind. Da steigt Spannung auf, und der Humor bleibt auch nicht auf der Strecke.
Foto: W. Bönisch
Modern ist die Textgestaltung. Denn der Text an sich ist meist pro Szene nur ein kurz gereimter Vers. Doch mit Fettungen, größeren Worten werden die Gäste hervorgehoben. Zudem sucht sich der Reim seinen Platz im Bild so, daß er gut gelesen wird, aber auch nicht stört. Da ist Bewegung drin.
Mehr als die Reime faszinieren die Bilder. Comicartig ist Fields Stil. Frische, fröhliche, helle Farben nutzt er vor weißem Hintergrund. Regelmäßig wechselt er die Perspektive, je nach dem, welcher Gast kommt. Da summt durch die Luft über den Kopf des Jungen ein Hummel mit einem Floh im Schlepptau. Der Büffel nimmt fast die ganze Doppelseite ein, wie er auf die Feier hereinstürmt und Getränke, Hut und Kuchen beiseite fegt. Darüber hinaus setzt er sparsam, aber gekonnt kleine, witzige Details ein, wie der Schnurrbart vom Hundertfüßer oder der Partyhut auf dem Kopf der Schnecke. So schafft Field ganz viel Dynamik im Bildaufbau, Humor, Spannung. Es macht einfach Freude, das Buch anzuschauen.
Das Bilderbuch "So viele Beine!" von Kes Gray läßt Kinder schmunzeln, auflachen, begeistert anschauen. Denn das Lachen steckt im Buch, bei so einer lustigen Geburtstagsfeier. Und daneben zählen die Kinder begeistert die Beine der Tiere! Wirklich grandios!
Kes Gray: So viele Beine!
J.P. Bachem Verlag, Köln 2017
ISBN: 978-3761631072
Illustration: Jim Field
Übersetzung aus dem Englischen: Charlotte und Hanne Hammer
Ausstattung: 30 Seiten, Hardcover
Preis: 12,95 €
Vom Verlag empfohlenes Lesealter: ab 3 Jahre

Direkt beim Verlag bestellen oder überall im Handel erhältlich.
Mit einem Einkauf über Amazon unterstützen Sie meinen Blog, vielen Dank:

Kommentare