Ab 8 Jahre: Jörg F. Nowack - Der neugierige Junge, der die Welt erschütterte

Inhalt:
Die beiden Geschwister Lilly und Nikolas sollen beim Schultheaterstück Luther und seine Katharina von Bora spielen. Wer ist überhaupt Luther? Wie hat er gelebt? Was ist die Reformation? Was hat Luther mit ihr zu tun? Warum veränderte die Reformation Europa? Und wie lebten Luther und seine Frau Katharina vor 500 Jahren? Mit ihren Eltern machen sich Lilly und Nikolas auf die Spuren Luthers in den Lutherorten Mitteldeutschlands.

Meinung:
2017 - 500 Jahre Reformation werden gefeiert. Der Kinderbuchverlag Biber & Butzemann hat sich auf Kinderreiseführer der besonderen Art spezialisiert. Sie erscheinen als eine Mischung aus Reiseführer, Erzählung, Geschichte und Kultur und erinnern an die Millie-Reihe von Dagmar Chidolue. Dort publizierte anläßlich des Reformationsjubiläums Jörg F. Nowack sein Kinderbuch "Der neugierige Junge, der die Welt erschütterte. Lilly und Nikolas auf Luthers Spuren" (Schöneich 2017).
Foto: W. Bönisch
Die beiden Geschwister Lilly und Nikolas sollen beim Schultheaterstück Luther und seine Katharina von Bora spielen. Wer ist überhaupt Luther? Wie hat er gelebt? Was ist die Reformation? Was hat Luther mit ihr zu tun? Warum veränderte die Reformation Europa? Und wie lebten Luther und seine Frau Katharina vor 500 Jahren? Mit ihren Eltern machen sich Lilly und Nikolas auf die Spuren Luthers in den Lutherorten Mitteldeutschlands nach Erfurt, Stotterheim, Wittenberg, Eisenach, auf die Wartburg und Eisleben.
Nowack mischt in genialer Art und Weise die Elemente Reiseführer, Geschichte, Erlebnisse und Kultur in einer Erzählung auf unterhaltsame, kurzweilige Art und Weise miteinander. Die beiden Geschwister Lilly und Nikolas spielen die Hauptrolle in diesen speziellen Kinderreiseführern im Verlag Biber & Butzemann. Gemeinsam mit ihren Eltern entdecken sie Deutschland in kleinen und größeren Ausflügen oder Urlauben. Hier geht es nach Mitteldeutschland. Sie erforschen Luthers Leben und Wirken vor Ort.
Foto: W. Bönisch
Damit der Erzählreiseführer nicht langweilig wird, läßt Nowack die Familie viel handeln. Wie als unsichtbarer Gast ist der Leser mit auf der Reise dabei, besucht die Museen, Kloster, Universität und Städte. Dabei erfährt er sehr viel Wissenswertes über die Orte an sich, über die Region, über die Geschichte, über Luthers Wirken und Schaffen, den damaligen Lebensumständen. Plastisch und fachlich korrekt schildert Nowack. Viele Dialoge lockern den Text auf. Humor und Phantasie kommen ebenfalls nicht zu kurz. Eine größere Schrifttype, die beim Lesen nicht ermüdet, und ein größerer Zeilenabstand zeugt von der Qualität im Layout. Dazu gibt es noch ein Lesebändchen als Lesezeichen.
Wenn schon allein durch die sehr gute Erzählung die Orte und die Geschichte vor dem geistigen Auge entstehen, so sind die Illustrationen von Sabrina Pohle einfach genial. Frisch und modern ist ihr farbiger Zeichenstil. Kleine Szenen aus dem Text hat sie in die Bildsprache umgewandelt: mal ein Einblick in die Geschichte, Gebäudeansichten, Porträts. Alles ist stimmig, korrekt, vor allem die historischen Stätten und Porträts. Es ist eine grandiose Leistung!
Foto: W. Bönisch
Wenn Kinder ab 8 Jahren mehr über die Reformation, Martin Luther, sein Leben und Wirken, überhaupt über die Geschichte im 16. Jahrhundert, über den damaligen Alltag und über die historischen Stätten erfahren wollen, dem empfehle ich den Kindererzählreiseführer "Der neugierige Junge, der die Welt erschütterte" von Jörg F. Nowack. Mehr als dieses Buch braucht es nicht. Es macht Lust, sofort selbst loszufahren und die Region zu erkunden. Darüber hinaus ist dieses Buch als Schullektüre im fächerübergreifenden Unterricht wahrlich zu empfehlen. Ein wahrer Schatz im Kinderbuchregal!
Jörg F. Nowack - Der neugierige Junge, der die Welt erschütterte, Lilly und Nikolas auf Luthers Spuren. Zur Feier des 500. Reformationsjubiläums
Biber & Butzemann Verlag, Schöneiche 2017
ISBN: 978-3959160247
Illustration: Sabrina Pohle
Ausstattung: 116 Seiten, Hardcover, zahlreiche Illustrationen
Preis: 14,50 €
Vom Verlag empfohlenes Lesealter: ab 8 Jahre


Beim Verlag direkt bestellbar oder überall im Buchhandel.
Bei Amazon bestellen und diesen Blog unterstützen:

Kommentare