Mit einem guten Buch Kinder zum Lesen verführen - Interview mit Zapf

Vor zwei Jahren entdeckte ich den Kinderbuchautor- und -illustrator Zapf das erste Mal. Gemeinsam mit Jochen Till erschien bei Tulipan das Bilderbuch "Ich bin für dich da!", in dem ein Stachelschwein eine traurige Giraffe tröstet. Dieses Bilderbuch zeichneten wir mit dem Buchkönig aus.
Daß Zapf ein genialer Autor ist, zeigt sich wieder in seinem nächsten Werk, dem Erstlesebuch "Drachen an den Start", das ich vor ein paar Tagen hier im Blog vorstellte. Nun wollte ich mehr zum Buch und über Zapf wissen und durfte ihn in einem Interview löchern. Auf geht's!

Wenn Sie ein Drachenreiter wären, würden Sie sich im Sturm verstecken oder lieber schnell über die Wolken fliegen?
Natürlich über die Wolken fliegen! Da ist der Sturz zwar tiefer, aber dafür ist die Aussicht besser.

Für die Leser müssen wir den Einstieg ins Interview erklären. Jetzt im Januar 2019 ist im Tulipan Ihr neues Kinderbuch „Drachen an den Start“ erschienen, in dem 4 Drachenreiter einen Wettkampf bestr…

Ab 8 Jahre: Clémentine Beauvais - Das Kuchen-Chaos

skurriles Kinderbuch ab 8 Jahre: Clémentine Beauvais - Das Kuchen-Chaos
Inhalt:
Um genug Geld für die intergalaktischen Ferien zu haben, werden Holly, Anna und Prinz Pepino persönliche Assistenten von König Steve, der an einem internationalen Kuchenwettbewerb teilnimmt. Doch dieser Wettbewerb geht nicht ganz fair ab. Und ein Teilnehmer sabotiert. Werden die drei das Rätsel lösen?

Meinung:
"Das Kuchen-Chaos" ist der dritte Band von Clémentine Beauvais über das Dreigespann Holly, Anna und Prinz Pepino.
Alle drei wollen an einem intergalaktischen Ferienlager teilnehmen. Doch es mangelt an Geld. Da kommt das Angebot, persönliche Assistenten von König Steve, Prinz Pepinos Vater, bei einem Kuchenbackwettbewerb zu werden, genau richtig. Er wird vom Bruder König Steves ausgelobt, der immer erfolgreicher und beliebter als König Steve ist. Doch dieser Wettbewerb geht nicht ganz fair ab. Und ein Teilnehmer sabotiert. Zudem stehen alle Aufgaben unter Lebensgefahr. Werden die drei das Rätsel lösen? Und wird König Steve den Wettbewerb gewinnen?
Skurril ist der ganze Roman. Dies trifft auf den Plot, auf die Figuren, auf den Humor, auf den Erzählstil zu. Beauvais nimmt vieles auf die Schippe, macht sich lustig. Seien es die Länderbezeichnung wie König Potzsapperlot von Dämland oder Sam als Kaiser von Amerikanada oder die Figurengestaltung wie König Steve als Verfressener, Dämlicher. Skurrilität als Stilmittel muß der Autor beherrschen, damit es nicht lächerlich wird. Wer wie Beauvais noch eine gehörige Prise Ironie hinzugibt, begibt sich auf Glatteis. Und hier schleudert Beauvais gehörig. Viele Witze oder witzige Stellen sind es nur angeblich, eigentlich sind sie verletzend. In dieser Permanen auftretend nerven sie. Zudem verstehen Kinder nur einen geringen Anteil der Anspielungen.
Auch handwerklich ist die Geschichte schlecht ausgearbeitet. In den Szenenübergängen gibt es logische Fehler, Brüche, Unerklärliches.
"Das Kuchen-Chaos" von Clémentine Bauvais ist ein völlige abstruse, manchmal hartherzige, auch mal beleidigende Geschichte, schlecht gemacht. Lieber die Hände davon lassen und die Zeit mit diesem Buch nicht verschwenden!
Clémentine Beauvais - Das Kuchen-Chaos
rowohlt rotfuchs, Reinbek bei Hamburg 2017
ISBN: 978-3499217760
Illustration: Becka Moor
Übersetzung aus dem Englischen von Rusalka Reh
Ausstattung: 192 Seiten, Hardcover
Preis: 9,99 €
Vom Verlag empfohlenes Lesealter: ab 8 Jahre


Direkt beim Verlag bestellbar oder überall im Buchhandel erhältlich.

Über geniallokal.de können Sie online Ihre Bücher bequem von zuhause bestellen und beim Buchhändler in Ihrer Nähe abholen.

Mit einem Einkauf über Amazon unterstützen Sie meinen Blog, vielen Dank: https://amzn.to/2SGu8k7

Online-Buchhändler mit sozialem/ökologischem Engagement (Auswahl) sind fairmondo.de, buch7.de, fairbuch.de oder ecobookstore.de.

(*) Nach dem Telemediengesetz sind Links auf Verlage, Shops und Affiliate-Links (hier: Amazon) als Werbung zu kennzeichnen, übrigens ganz unabhängig davon, ob das Buch ein Rezensionsexemplar ist oder selbst gekauft wurde. Meine Meinung zum Buch ist immer unabhängig. Die Links verstehe ich als Service für meine Blogbesucher.

Kommentare