Ab 6 Jahre: Labor Ateliergemeinschaft - Voll gemütlich. Das Kinderkünstlerbuch vom Wohnen und Bauen

Foto: W. Bönisch
Inhalt:
Wie wohnst Du? In einer Hütte, in einer Altbauwohnung, in einem Palast? Welche Dinge gibt es im Haushalt? Wie sieht die Tapete aus? Seit wann gibt es Wassertoiletten? Wie baut man eine Höhle? Was sind die größten Städte der Welt? Ein kreatives Mitmachbuch rund ums Wohnen und Bauen.

Meinung:
2015 veröffentlichte die Labor Ateliergemeinschaft das Mitmachbuch "Voll gemütlich. Das Kinderkünstlerbuch vom Wohnen und Bauen" im Verlag Beltz & Gelheim. Neun Illustratoren haben sich im Labor Ateliergemeinschaft zusammengefunden, um neue, kreativ-künstlerische Mitmachbücher für Kinder zu gestalten. Mit dabei sind Kirsten Fabinski, Christopher Fellehner, Zuni Fellehner, Anke Kuhl, Alexandra Maxeiner, Jörg Mühle, Moni Port, Natascha Vlahovic und Philip Waechter.
Foto: W. Bönisch
Wie der Titel schon andeutet, geht es in dem Bastel-Mitmach-Buch ums Wohnen und Bauen. Auf vielfältige Art und Weise wollen die Künstler die Kinder anregen, übers Wohnen und Bauen nachzudenken, zu erforschen, nachzubauen, neu zu erleben. Die Kinder sollen sich bewußt mit dem Thema auseinandersetzen - auch ganz praktisch durch Zeichnen, Malen, Nachbauen, Spielen und Notieren. Dabei streifen die Autoren immer wieder interessante historische Entwicklungen ums Wohnen und Bauen oder zeigen auf, wie vielfältige die menschlichen Unterkünfte auf der Welt aussehen. Sie öffnen den Kindern eine neue Welt auf etwas, was sie eigentlich alltäglich umgibt.
Einen stringenten Aufbau des Buches gibt es nicht, ein Inhaltsverzeichnis fehlt. Es geht gleich in die Vollen. Manchmal irritiert dieses Konzept, denn es hat etwas Springendes, Unstetes: da geht es von Groß auf Klein und umgekehrt. Historisches vermischt sich mit Basteleien. Zwar entsteht ein bunter, kreativer Eindruck, doch so manches Mal verlieren sich die Autoren in dem Moment und vergessen den roten Faden im Buch.
Anregend, inspirierend und immer wieder eine neue Sichtweise einnehmend sind die Beschäftigungsimpulse rund ums Wohnen und Bauen, die alle so angelegt sind, daß die Kinder ins Buch schreiben, malen, zeichnen sollen. Die Kinder sollen aktiv mit dem Buch arbeiten. Es ist kein Lesebuch, sondern ein echtes Mitmachbuch. Es ist randvoll gepackt mit Fragelisten, Hausdarstellungen, die ergänzt werden sollen, Ausmalaufforderungen, Bastelideen. Mal sind die Ideen realitätsnah, mal sind sie skurril-schräg wie die Aufforderung, das letzte verrückte Haustier zu malen. Auf jeden Fall werden die Kinder gut angesprochen, immer wieder herausgefordert. Dabei kommt der Humor nicht zu kurz.
Foto: W. Bönisch
Insgesamt macht das Buch einen collageartigen Eindruck. Fotos stehen neben Zeichnungen oder Text, mal ganz nüchtern, dann wieder comicartig. Zusammengehalten wird es durch die konsequente schwarz-weiß Gestaltung.
Die vielen Anregungen künstlerischer und kreativer Art machen das Kinderbuch "Voll gemütlich. Das Kinderkünstlerbuch vom Wohnen und Bauen" des Labors Ateliergemeinschaft zu einem echten Mitmachbuch für Kinder ab Grundschulalter. Immer wieder eröffnen die Autoren den Kindern neue Horizonte zum Thema. Irritierend ist das Sprunghafte im Konzept. Hier wäre mehr Stringenz gut gewesen.
Labor Ateliergemeinschaft: Voll gemütlich. Das Kinderkünstlerbuch vom Wohnen und Bauen
Beltz & Gelberg, Weinheim 2015
ISBN: 978-3407820945
Illustration: Labor Ateliergemeinschaft
Ausstattung: 256 Seiten, broschiert, Bastelumschlag
Preis: 12,95 €
Vom Verlag empfohlenes Lesealter: ab 6 Jahre

Beim Verlag direkt bestellbar oder überall im Buchhandel.
Bei Amazon bestellen und diesen Blog unterstützen:

Kommentare

  1. Ich liebe die Bücher von der Labor Ateliergemeinschaft. Wir haben sie letztes Jahr entdeckt und die Kinder lieben es, darin zu kritzeln. Wir haben sie inzwischen auch schon einige Male zu Kindergeburtstagen verschenkt und sie sind bisher immer richtig gut angekommen. Das kennen wir jetzt allerdings noch nicht, werd ich mir auf jeden Fall näher ansehen :)

    liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen