Ab 4 Jahre. Ruth Löbner - Haarwaschtag

Foto: W. Bönisch
Inhalt:
Emily graust es vor jeden Dienstag. Denn dann ist Haarwaschtag und Haare waschen mag sie wegen des Wassers im Gesicht und der Seifen in den Augen überhaupt nicht. Diesmal will der Papa Emily dabei helfen. Mit allerlei Ideen versucht er, ihr die Haare zu waschen. Wird er es schaffen?


Meinung:
Haare waschen ist so ein Streitthema bei den Kindern. Nicht jedes Kind mag es, oft weil die Augen durch das Shampoo brennen oder ihnen das Wasser im Gesicht unangenehm ist. Nun muß regelmäßiges Haare waschen sein, da führt kein Weg vorbei. Wie löst man als Eltern also das Problem?
Genau dieser Frage geht Ruth Löbner, Autorin dieses Bilderbuches nach. Jeden Dienstag wäscht die Mama Emily ihre Haare. Beiden graut es davor, weil Emily immer panisch reagiert. Diesmal hat der Papa frei und übernimmt nichtsahnend die Aufgabe. Zunächst nimmt er das Problem gar nicht so recht wahr, versucht dann mit immer kreativeren Ideen, Emily die Haare zu waschen. Und das Ende? Das ist überraschend geschrieben und mit einem Augenzwinkern an die Eltern gerichtet.
Foto: W. Bönisch
Ruth Löbner gelingt es, den Plot humorvoll, ideen- und spannungsreich zu schreiben. Leichtfüßig nimmt sie sich des Themas an. Das Ende ist einfach genial entwickelt und birgt eine große Überraschung für alle. Die zahlreichen Dialoge im Text laden zum Vorlesen ein. Genau in diesem Sinne ist das Buch für alle Kinder und Eltern gedacht, die ebenfalls mit dem Problem im Badezimmer kämpfen.
Die Illustrationen von Christiane Hansen sind perfekt auf die Geschichte zugeschnitten. Die Geschichte wird auf jeder Doppelseite Szene für Szene fortgesetzt. Der für das Alter angemessene Textabschnitt und die großflächigen Darstellungen ergänzen sich harmonisch. Helle, freundliche Farben hat Hansen gewählt. Die Emotionen in all ihrer Bandbreite – Zuversicht, Unkenntnis, Angst, Panik, Hilflosigkeit und Freude – hat sie gekonnt gezeichnet.
Foto: W. Bönisch
Lustig und die Fröhlichkeit des Buches unterstreichend sind kleine Details im Hintergrund wie die Katze, die ihre Pfoten über den Kopf zusammenschlägt, oder der Badefrosch, der in gleicher Pose wie Emily über den Badewannenrand hängt. So entsteht eine Leichtigkeit in den Illustrationen, die der Fröhlichkeit des Buches entspricht.
Allen Eltern und Kinder, die sich ebenfalls mit diesem Thema herumplagen, sei dieses wunderbare Bilderbuch wärmstens empfohlen. Denn am Ende heißt es wie immer: nicht verkrampft sehen, die Lösung kommt unverhofft.
Ruth Löbner: Haarwaschtag.
Thienemann Verlag, Stuttgart/Wien 2011
ISBN: 978-3522436410
Illustration: Christiane Hansen
Ausstattung: 32 Seiten, Hardcover
Preis: 11,90 €
Vom Verlag empfohlenes Lesealter: ab 4 Jahre

Überall im Buchhandel erhältlich.
Bei Amazon bestellen und diesen Blog unterstützen:

Kommentare