Ab 2 Jahre: Anita Bijsterbosch - Mein Töpfchen

Foto: W. Bönisch
Inhalt:
Was rollt denn da den Berg herunter: ein rotes Ding. Vielleicht ein Hut? Oder eine Schüssel? Oder eine Blumenvase? Die Aufregung in der Tierwelt ist riesengroß. Bis der Hase das Geheimnis lüftet.


Meinung:
Wenn das Kind anderthalb, zwei Jahren alt ist, wird das Thema Trockenwerden, Töpfchen präsent. Sie wollen wie die Großen ohne Windel sein und wieder ein Stück selbständiger werden. So gibt es eine ganze Reihe Bilderbücher zu diesem Thema. Das bekannteste ist wohl "Bist du fertig, Klara?" von Gunilla Hansson. Nun hat die niederländische Kinderbuchautorini Anita Bijsterbosch ihr Bilderbuch "Mein Töpfchen", 2016 bei J.P. Bachem Verlag erschienen, zu diesem Thema eingereiht. Sie geht das Ganze von einer ganz anderen Seite als bisher bekannt an.
Da rollt ein rotes Ding den Berg herunter. Die Aufregung in der Tierwelt ist groß. Was ist das bloß? Ein Hut, meint der Hund. Ein Boot meint die Seemöwe. Oder eine Schüssel meint das Nashorn. Der Hase hat die Lösung und zeigt es allen.
Foto: W. Bönisch
Humor und das spielerische Rätselraten um das rote Ding, was ein Töpfchen ist, steht im Mittelpunkt der Geschichte. Die Buchidee ist so einfach wie genial und paßt perfekt auf die Altersgruppe. Denn Kleinkinder entdecken auch spielerisch Alltagsgegenstände. Hier wissen sie vielleicht sogar viel mehr als die Tiere im Buch, was man mit dem Töpfchen macht. Voller Lust mit dem Wissen des Mehrwissens schauen sie sich das Buch an und freuen sich über die kreativen Einfälle der Tiere.
Wie die Geschichte funkelt, so leuchten auch die Farben im Buch. Frisch, farbenfroh und fröhlich ist Bijsterboschs Illustrationsstil. Großflächig sind die Tiere und ihre Umgebung gehalten. Dennoch kommt keine Langeweile auf, denn mit Farbtönen einer Farbe schafft sie Räumlichkeit, Muster und Kontraste.
Herrlich ist auch der Illustrationsfaden im Buch. Nicht nur das Töpfchen verbindet die Szenen miteinander, nein, auch die Tiere reichen den Topf weiter. Und in diesem Moment entfaltet sich die Kreativität im Umgang mit dem Töpfchen bzw. auch ein Wesenszug des Tieres. Also kann man dieses Buch auch zum Kennenlernen der Tiere und ihrer Eigenschaften gut nutzen.
Foto: W. Bönisch
Sehr schön hat der Verlag bei der Papierauswahl mitgedacht. Obwohl die Seiten dünner als bei einem herkömmlichen Pappbilderbuch sind, so sind sie durch ihre Beschichtung sehr stabil und abwischbar.
Das Bilderbuch "Mein Töpfchen" von Anita Bijsterbosch ist ein Meisterstück. Es glänzt mit seiner humorvollen Idee und den farbenfrohen Illustrationen. Zudem bringt Bijsterbosch mit ihrer Geschichte Schwung in das Thema Töpfchen, Trockenwerden. Absolut zu empfehlen!
Anita Bijsterbosch: Mein Töpfchen
J.P. Bachem Verlag, Köln 2016
ISBN: 978-3761630143
Illustration: Anita Bijsterbosch
Ausstattung: 24 Seiten, Pappbilderbuch
Preis: 12,95 €
Vom Verlag empfohlenes Lesealter: ab 3 Jahre, meine Empfehlung ab 2 Jahre

Direkt beim Verlag bestellen oder überall im Handel erhältlich.
Bei Amazon bestellen und diesen Blog unterstützen:

Kommentare