Ab 3 Jahre: Catherine Leblanc - Das Baby ist da! Was nun? [Buecherkinder.de]

Diese Rezension erschien zuerst im Rahmen meiner Redaktionsarbeit bei Buecherkinder.de


Foto: W. Bönisch
Inhalt:
Aufgeregt ist der kleine Bär, denn seine Schwester ist nun geboren. Am liebsten würde er gleich mit ihr spielen. Aber sie kann ja noch gar nichts! Mama und Papa sind ganz verzückt über sie. Der kleine Bär sieht es anders und wird eifersüchtig. Bis er sich seine Schwester einmal genauer anschaut.


Meinung:
Zwar freuen sich die meisten Kinder auf ein neues Geschwisterkind, jedoch merken sie nach der Ankunft die starken Veränderungen sehr. Sie stehen nun nicht mehr bei den Eltern im Mittelpunkt, deren Aufmerksamkeit konzentriert sich nun oft auf das Baby, mit ihm spielen geht auch noch nicht und teilen ist jetzt angesagt.
Es ist gut, wenn vorher das ältere Kind auf die neuen Umstände vorbereitet wird. Erzählen kann helfen, vielmehr jedoch noch ein gutes Bilderbuch, denn es macht die erste Zeit gut anschaulich.
Foto: W. Bönisch
Genau diesem Thema widmet sich Catherine Leblanc in ihrem Bilderbuch "Das Baby ist da! Was nun?", das letztes Jahr bei minedition erschienen ist. Trotz des sperrigen, aber auch aussagekräftigen Titels nimmt schon das Cover für das Buch ein. Mama Bär hält das Baby mit einem glückseligen Lächeln auf dem Arm, und der kleine Bär steht traurig daneben. Sofort weiß man, wie er sich fühlt, und um was es im Buch geht.
Catherine Leblanc zeigt die Zeit kurz vor und nach der Geburt der kleinen Schwester aus der Sicht des kleinen Bären. Prägnant bringt sie die Situation mit all ihren Brüchen und dem Gefühlschaos des kleinen Bären auf den Punkt: die Vorfreude, die Ernüchterung, die langsam aufkommende und ausbrechende Eifersucht sowie die erste Annäherung. Die Autorin verschönt nichts, sie zeigt die Realität. Gleichzeitig schafft sie es mit ihrem Text, die Buchidee kindgerecht nahe zu bringen. Ihr ist es perfekt gelungen.
Foto: W. Bönisch
Eve Tharlet hat zu der schön umgesetzten Buchidee die passenden Illustrationen geschaffen. Gemütlich, einnehmend zeigt sie die Bären. Gleichzeitig drückt sie die Emotionen der Figuren durch die Mimik genau aus. Die Kinder merken sofort, wie sich der kleine Bär jeweils fühlt. Schon ihre Bilder an sich erzählen gut die Geschichte. Sie konzentriert sich auf die Figuren, die Ausstattung wie Spielzeug, Pflegemittel etc. wird so viel wie nötig gezeigt, jedoch wunderbar realitätsgenau und anschaulich. Selbst als Erklärungsbuch, wie ein Baby die erste Zeit verbringt, kann man dieses Bilderbuch gut nutzen.
"Das Baby ist da! Was nun?" von Catherine Leblanc ist ein warmes, aber auch realitätsnahes Bilderbuch über die Ankunft eines Geschwisterkindes. In seiner Schonungslosigkeit über die neue Situation, über die Gefühlsbrüche beim älteren Kind in der durch Sprachstil und einnehmenden Illustrationen warmen Atmosphäre ist es ein perfektes Kinderbuch für alle Eltern und Kinder, bei denen bald ein Baby kommt. Absolut zu empfehlen!
Catherine Leblanc: Das Baby ist da! Was nun?
minedition, Bargteheide 2014
ISBN: 978-3865661883
Illustrator: Eve Tharlet
Ausstattung: 32 Seiten, Hardcover
Preis: 13,95 €
Vom Verlag empfohlenes Lesealter: ab 3 Jahre

Überall im Buchhandel erhältlich.

Oder mit diesem Link Buecherkinder.de unterstützen: Das Baby ist da! Was nun? auf Buecherkinder.de  http://www.buecherkinder.de/book_details.php?id=6309

Kommentare

  1. Liebe Frau Bönisch,
    das ist das zweite Mal, dass wir auf Ihre Empfehlung hin ein Buch gekauft haben. Und wieder ein Volltreffer!
    Viele Grüße
    C. Brix

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Herr Brix,

      es freut mich sehr, mit meinen Buchbesprechungen eine gute Entscheidungshilfe zu geben. Und über treue Leser freue ich mich noch mehr!

      Viele Grüße
      W. Bönisch

      Löschen

Kommentar veröffentlichen