Ab 1 Jahr: Frauke Nahrgang - Meine allerersten Minutengeschichten: Aufgepasst im Straßenverkehr

Foto: W. Bönisch
Inhalt:
Wie nutzt man einen Zebrastreifen? Warum braucht man im Dunklen helle Sachen? Was macht man, wenn der Ball auf die Straße rollt? 11 kurze, unterhaltsame Geschichten helfen kleinen Kindern, besser im Straßenverkehr zurecht zu kommen.

Meinung:
Die Reihe "Meine allerersten Minutengeschichten" im Ravensburger Verlag besticht durch ihre unterhaltsamen, kurzen Texte und großflächigen, realistischen Illustrationen zu einem Thema, die im Umfang, Textschwierigkeit und Themenwahl bestens für Kinder ab 1 Jahr geeignet sind. 2016 erschien das Pappbilderbuch "Meine allerersten Minutengeschichten: Aufgepasst im Straßenverkehr" von Frauke Nahrgang. Die Autorin hat schon vier Bände in dieser Reihe veröffentlicht ("Bald ist Ostern", "Wir freuen uns auf Weihnachten", "Bei Oma und Opa" und "Große Schwester, kleiner Bruder"). Ihr fünfter Band thematisiert das Verhalten im Straßenverkehr in 11 kurzen Geschichten.
Auf viele Gefahren im Straßenverkehr macht Nahrgang die Kleinkinder im erzählerischen Zugang aufmerksam. Wie nutzt man ein Zebrastreifen? Warum muß man an der Bordsteinkante anhalten, auch wenn der Spielball auf die Straße rollt oder ein Freund auf der anderen Straßenseite zuwinkt? Wieso muß man sich im Auto anschnallen? Warum braucht man ein Fahrradhelm? Warum darf die Feuerwehr bei Rot fahren? Wieso sollte man im Dunklen helle Sachen oder Kleidung mit Leuchtstreifen tragen?
Foto: W. Bönisch
Nicht immer sind die Kinder in den Geschichten, die sich falsch im Straßenverkehr verhalten. Im Gegenteil: hin und wieder sind es die Erwachsenen, die von den Kindern auf ihre Fehler hingewiesen werden. Dieser literarische Kniff ist Nahrgang vortrefflich gelungen. Denn Kinder, die ja meist von Erwachsenen für ihr Verhalten gemaßregelt werden, freuen sich, wenn sie Erwachsene auf richtiges Verhalten ermahnen können - sie wissen in dem Augenblick mehr als der Erwachsene oder halten sich an die Regeln!
Auch wenn es um richtiges Verhalten im Straßenverkehr handelt, sind die Texte im Tonfall nicht übertrieben pädagogisch. Vielmehr steht die Kurzweiligkeit, das Erzählen im Fokus. So wollen die Kinder die Geschichten immer wieder hören und prägen sich das richtige Verhalten dabei ein. Zudem sind die Erzählungen aus der Lebenswelt der Kinder genommen (Lieblingsball rollt vor dem Auto auf die Straße). Sie wirken nicht konstruiert, sondern realitätsnah. Die Kinder können von eigenen Erlebnissen dabei berichten.
Nahrgang nutzt kurze, einfache Sätze zum Erzählen. In wenigen Worten schafft sie, das Setting und die Idee der Geschichte aufzubauen. Sparsam verwendet sie Adjektive und Adverbien, um die Sätze nicht kompliziert zu machen. Dennoch wirkt nichts holzschnittartig. Immer steht ein Dialog im Fokus der Geschichte, so wird sie lebendig.
Foto: W. Bönisch
Jeder Geschichte ist der Platz einer Doppelseite eingeräumt. Michaela Heitmann schuf die farbenfrohen, realitätsnahen Illustrationen, die im Aufbau klar strukturiert sind und eine Schlüsselszene aus der Geschichte zeigen. Helle, fröhliche Farben nutzt sie. Hin und wieder versteckt sie kleine witzige Details wie das Bild der gezeichneten Maus auf der Hauswand, die eine Blume gießt. Die Szene spielt meist im Mittelgrund. Sie überfrachtet die Szenerie nicht mit zu vielen Nebensächlichkeiten. Die Figuren überlappen sich nicht und sind so gut für die Kinder erfaßbar.
Das Pappbilderbuch "Meine allerersten Minutengeschichten: Aufgepasst im Straßenverkehr" von Frauke Nahrgang führt mit seinen 11 unterhaltsamen, realitätsnahen Geschichten die Kleinkinder literarisch gut ins richtige Verhalten im Straßenverkehr ein. Sie lernen viel, ohne zu sehr belehrt zu werden. Die fröhlichen Bilder machen das Kinderbuch auch zu einem Sehgenuß. Absolut zu empfehlen!
Frauke Nahrgang - Meine allerersten Minutengeschichten: Aufgepasst im Straßenverkehr
Ravensburger Verlag, Ravensburg 2016
ISBN: 978-3473436057
Illustration: Michaela Heitmann
Ausstattung: 24 Seiten, Hardcover
Preis: 6,99 €
Vom Verlag empfohlenes Lesealter: ab 1 Jahr

Direkt beim Verlag bestellen oder überall im Handel erhältlich.
Mit einem Einkauf über Amazon unterstützen Sie meinen Blog, vielen Dank:

Kommentare