Ab 4 Jahre: Ingrid Jäger-Gutjahr - Jeder kann was

Foto: W. Bönisch
Inhalt:
Das Gorillamädchen wartet eines Tages wie alle anderen Tiere vor einer Höhle. Sie alle sollen jeder etwas ganz Besonderes, Einzigartiges bekommen. In der Schlange lernt sie den kleinen Käfer Matti kennen. Sie freunden sich an. Gemeinsam staunen sie, welches Geschenk die Tiere vor ihnen in der Schlange bekommen. Und was werden sie bekommen? Matti hat die allergrößten Sorgen, daß sie beide leer ausgehen. Wird er recht behalten oder ist er einfach zu ungeduldig?


Meinung:
Afrika - eine Freundschaft - wilde Tiere - ein bewegendes Thema. Diese 4 Elemente bilden eine gute Ausgangsbasis für ein ansprechendes Bilderbuch. Geschickt strickt die Autorin Ingrid Jäger-Gutjahr daraus eine herzenswarme, spannende Geschichte, bei der das junge Gorillamädchen Ziss und ihr neuer Freund, der Käfer Matti, die Hauptrollen spielen. In dem großformatigen Bilderbuch geht es um Talent, die eigene Individualität, um Zuversicht, um Freundschaft und natürlich um die Tiere Afrikas.
Die Savanne Afrikas und seine Tiere bildet den genialen Hintergrund zum Buch. Die Verzauberung gekoppelt an unbekannte, fremde Länder fängt jeden kleinen (und auch großen) Leser ein. Alle Tiere sollen sich eines Tages vor einer Höhle versammeln. Jeder von ihnen bekommt etwas Besonderes. Ungeduldig wartet Matti, der ganz am Ende der Schlange ist. Gemeinsam mit Ziss bestaunt er die neuen Fähigkeiten der anderen Tiere. Was wohl die beiden bekommen?
Foto: W. Bönisch
Obwohl das Thema der Geschichte klassisch und in schon vielen Variationen in Kinderbüchern erzählt wurde, gelingt es Jäger-Gutjahr, sie noch einmal zu variieren. Der Hinweis auf die eigene Individualität, auf das eigene Talent ist für Kinder ab diesem Alter wichtig. Zum ersten Mal unterscheiden sie sich selbst von ihren Mitmenschen, schauen, was sie besser, aber auch schlechter können.
Flüssig, abwechslungsreich erzählt die Autorin, die mit der Fokussierung auf Dialoge viel Schwung in den Plot bringt. Da macht das Vorlesen sehr viel Spaß. Gegensätzliche Charaktere gab sie ihren beiden Hauptfiguren mit. Da ist die optimistische Ziss, dort der ungeduldige Matti. So kann sie die Geschichte gut vorantreiben und viel Spannung hineinpacken.
Foto: W. Bönisch
Die Höhle, das Geschenk des Besonderen ist natürlich ein Symbol für das große Unbekannte. Religiös im Sinne von Gottes Geschenk ist es nicht gehalten, jedoch lehnt es sich stark daran an.
Thorwarld Spangenberg illustrierte die Geschichte mit viel Herzblut. Sehr realistisch, ja fast schon fotografisch sind die Tiere, die Savanne gemalt. Jedes einzelne Detail stimmt genau. So lernen die Kinder die Tiere noch einmal sehr gut kennen.
"Jeder kann was!" ist eine wunderbare, herzenswarme Geschichte ums eigene Talent, um Freundschaft und Zuversicht. Daß sie dabei in der Savanne Afrikas spielt, die der Illustrator Thorwald Spangenberg perfekt widergibt, ist das I-Tüpfelchen dieses empfehlenswerten Bilderbuches.
Ingrid Jäger-Gutjahr: Jeder kann was! Die Geschichte eines klugen Gorillamädchens
TiPP 4 Verlag, Rheinbach 2014
ISBN: 978-3943969078
Illustration: Thorwald Spangenberg
Ausstattung: 28 Seite
Preis: 19,90 €
Vom Verlag empfohlenes Lesealter: ab 4 Jahre

Beim Verlag direkt bestellbar oder überall im Buchhandel.
Bei Amazon bestellen und diesen Blog unterstützen:

Kommentare