Ab 3 Jahre: Asja Bonitz - Ballula Kugelfee

Cover von Asja Bonitz - Ballula Kugelfee
Inhalt:
Fine würde so gerne mit den anderen Kindern spielen. Aber sie hänseln sie, weil sie dick ist. Fine zieht sich traurig zurück. Vor dem Einschlafen kullern die Tränen. Da erscheint Ballula Kugelfee und zeigt Fine, was alles rund und gut ist.

Meinung:
Asja Bonitz veröffentlichte 2016 bei Edition Pastorplatz ihr zweites Bilderbuch "Ballula Kugelfee". Wie schon im ersten Kinderbuch "Myka und die Versteckschule" thematisiert sie die Ängste und Sorgen eines Mädchens namens Fine. Fine ist eigentlich ein fröhliches, aufgewecktes, kreatives Kind. Gerne würde sie mit den anderen Kindern spielen, doch diese hänseln sie. Traurig kehrt Fine heim und verkriecht sich in ihrem Zimmer.  or dem Einschlafen kullern die Tränen. Da erscheint Ballula Kugelfee und nimmt sie auf eine besondere nächtliche Reise mit. Ballula Kugelfee zeigt Fine, was noch alles in der Natur und in ihrer Umgebung rund ist: der Ball, die Vogeleier, der Mond und etwas ganz wichtiges an Fine - ihr Kopf voller toller Ideen.
Ausschnitt aus Asja Bonitz - Ballula Kugelfee
Übergewicht bei Kindern ist ein sensibles Thema, das Asja Bonitz empathisch in ihrem Bilderbuch thematisiert. Es geht der Autorin nicht um Fragen der schlechten Ernährung, mangelnder Bewegung, um Sport, um Schuldzuweisung. Davon ist niemals im Buch die Rede. Wir erfahren nicht, warum Fine rundlich ist, es spielt für die Buchintention absolut keine Rolle. Nein, Asja Bonitz möchte den aufgrund ihrer Körperfülle gehänselten Kindern, die darunter oft still und alleine leiden, eine neue Perspektive geben, um ihr angeknackstes Selbstbewußtsein zu stärken. Darum schickt sie die rundliche, gemütliche Kugelfee Ballula zu Fine und letztlich zu allen anderen Kindern, die so eine Fee brauchen. Ballula nimmt Fine so an, wie sie ist. Ein wunderbarer, warmer, herzberührender Satz unterstreicht es deutlich: als beide losfliegen sagt Ballula: "Ich halte dich fest." Ist es nicht das, was alle Kinder sich wünschen? Geborgen, geliebt und festgehalten werden, weil man da ist und nicht, weil man eine Erwartung der anderen erfüllt. Aus dieser Liebe entsteht Selbstliebe und eigenes Annehmen. Feinfühlig zeigt dies Asja Bonitz mit ihrer warmen, berührenden Geschichte.
Dabei bleibt sie mit ihrem Erzählstil dicht bei den Kindern, zeigt in Sprachbildern und Vergleichen das Philosophische der Geschichte. Die Kinder erfassen sofort ihre Intention. Angenehm ist jeglicher Verzicht auf den moralischen Zeigefinger. Liebe und Geborgenheit spricht aus ihren Worten.
Zweiter Ausschnitt aus Asja Bonitz - Ballula Kugelfee

Mele Brink hat es wieder geschafft, diese wunderbare Geschichte in eine fesselnde Bildsprache zu übertragen. Im Gegensatz zu ihrem sonstigen Stil hat sie hier kräftige Farben gewählt. Expressionistisch gestaltet sie mit bewußt gewählten Farben den Mittel- und Hintergrund. Die Farbspuren, ihr feine Nuancen im Farbton ergeben eine Struktur, die unaufdringlich gestalterisch wirkt. Es erinnert an den Impressionismus. Nur wenige gegenständliche Details wie die Pusteblumen oder das Dach mit dem Vogelnest gibt Brink realistisch wider. Allein die Farbe und ihre emotionale Wirkung imponieren. Gegensätzlich und damit die Spannung in der Illustration aufbauend hat Brink Fine und Ballula Kugelfee gezeichnet. Ganz fein und zart wirken sie, so spielt ihr Rundsein nur eine untergeordnete Rolle. Diese Zartheit im Zeichenstil drückt darüber hinaus die Zugewandheit, ja Geborgenheit aus.
Darüber hinaus findet man immer wieder Anklänge auf das Runde, die Schönheit des Runden: der Ball, die Pusteblumen, der Mond, aber auch die beigen Textblasen, die wie leuchtende Lampions den Leser mit Leichtigkeit durch die Geschichte führen. Illustratorisch ist das Bilderbuch überwältigend.
"Ballula Kugelfee" ist eine herzenswarme Geschichte über das Annehmen von Anderssein. Es steckt voller Frohsinn, Liebe und Geborgenheit. Asja Bonitz schenkt den Kindern mit dem Buch einen berührenden Moment. Auf höchstem Niveau ist die künstlerische Gestaltung des Buches. Es ist ein Buch, das auf jeden Fall in Kindergärten und Grundschulen gehört. Absolut zu empfehlen!
Asja Bonitz - Ballula Kugelfee
Edition Pastorplatz, Aachen 2016
ISBN: 978-3943833164
Illustration: Mele Brink
Ausstattung: 34 Seiten, Hardcover
Preis: 14,50 €
Vom Verlag empfohlenes Lesealter: ab 3 Jahre

Direkt beim Verlag bestellen oder überall im Handel erhältlich.
Mit einem Einkauf über Amazon unterstützen Sie meinen Blog, vielen Dank:

Kommentare