Moderne Weihnachtsgeschichte: "Die gestohlene Weihnachtsgans" von Johanna Lindemann

(c) Annette Betz im Ueberreuter Verlag Inhalt des Bilderbuches: Heilig Abend: Emmas Eltern wollen dieses Jahr das perfekte Weihnachtsfest feiern - natürlich mit einer Weihnachtsgans als Höhepunkt am Abend. Doch statt Harmonie und Vorfreude gibt es viel Streß, Streit und Ärger. Erst recht als auch noch die gekaufte Weihnachtsgans einfach verschwindet. Die Nachbarn haben nichts gesehen. Die Supermärkte haben schon geschlossen. Es wird ein besonderer Weihnachtsabend mit ganz vielen Überraschungen.

Manifest der #Lesefreude

Nach einer Woche intensiver Beschäftigung mit dem Thema Leseförderung bleibt mir eins festzustellen. Lesefreude bei Kindern und Jugendlichen entsteht auch dann nur, wenn wir ihnen Freiheit beim Lesen lassen. Es ist wie immer mit Kindern, wir Erwachsene müssen ihnen vertrauen und ihren Weg gehen lassen - mit jedem Tag, jeder Woche, jedem Jahr, daß sie älter werden, ein Stückchen mehr. Wer permanent unter Kontrolle steht, kann keine Freude spüren.
Freude hat mit Freiheit zu tun!
In diesem Sinne poste ich hier die Leseregeln von Pennac:



Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Mit dem Absenden Ihres Kommentars bestätigen Sie, dass Sie meine Datenschutzerklärung (https://kinderbibliothek.blogspot.de/p/impressum.html) sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen haben und akzeptieren.