Ab 8 Jahre: Ulrich Hub - Füchse lügen nicht

Foto: W. Bönisch
Inhalt:
Was ist denn auf dem Flugenhafen los, fragen sich die Tiere in der Abflughalle. Seit 2 Tagen warten sie da. Da teilt ihnen der Wachhund mit, dass alle Flüge ersatzlos gestrichen sind. Ja, warum denn? Und was sollen sie denn nun machen? Da taucht ein pfiffiger Fuchs auf, der sie ganz schön durcheinanderwirbelt. Viele kleine Abenteuer warten auf sie.


Meinung:
Sprechende Tiere, die samt Gepäck und Reisepass (!!!) auf ihren Abflug warten. Ein Wachhund, der nicht riechen kann, will für Ordnung sorgen. Und ein pfiffiger Fuchs wirbelt alle ganz schön durcheinander. Mit diesen Zutaten kann eigentlich nur eine witzige Geschichte herauskommen. Dies ist dem Autor Ulrich Hub auf jeden Fall vortrefflich gelungen.
Flott, humorvoll, spannungsreich erzählt er die Geschichte, in der es um Freundschaft, Ehrlichkeit, Lügen, Wahrheit, Mißtrauen, Hilfsbereitschaft und das Überprüfen von Vorurteilen geht. Ja, die Buchthemen sind nicht neu, sondern klassisch. Aber Hub hat sie in eine wunderbare Geschichte verpackt, in der er sie so ganz nebenbei den Kindern nahebringt.
Foto: W. Bönisch
Mit seinem Sprachwitz treibt er den Plott voran, bietet so manche überraschende Wendung in der Erzählung. Hub setzt zudem stark auf Dialoge, die sehr viel Dynamik beim Lesen hineinbringen. Kurze, einfache Sätze, abwechslungsreiche und vielfältige Wortwahl, zahlreiche, die Figuren charakterisierende bzw. die Handlung vorantreibende Adjektive als Attribute machen das Lesen zu einem kurzweiligen Genuss.
So manches Mal spielt der Autor auch mit Gegensätzen, die in unserem Verständnis niemals zusammenkommen können. Darin birgt sich das Überraschende und Erfrischende der Geschichte. So küßt beispielsweise die Gans den Fuchs, was völlig konträr zu unseren Vorstellungen ist. Auch spielt er mit so manchen zeitgenössischen Ereignissen, wie dem Klonschaf Dolly. An manchen Stellen bin ich mir da unsicher, ob die Zielgruppe die Anspielungen wirklich verstehen wird. Denn wie das Klonschaf Dolly muß ihnen keineswegs bekannt sein. Aber diese Zweifel sollen keineswegs die Begeisterung und positive Bewertung des Buches schmälern. 
Heike Drewelows Illustrationen lockern im rechten Maße den Text auf, lenken nicht von ihm ab. Bunt, filigran ist ihr Zeichenstil, der gekonnt die Figuren und ihre Charakter graphisch ins Leben rufen.
"Füchse lügen nicht" ist eines der Kinderbücher, die das Zeug zum Klassiker haben. Viele Leser wünsche ich diesem Kleinod.
Ulrich Hub: Füchse lügen nicht
Carlsen, Hamburg 2014
ISBN: 978-3551556493
Illustrationen: Heike Drewelow
Ausstattung: 144 Seiten, Hardcover, mit Illustrationen
Preis: 12,90 €
Vom Verlag empfohlenes Lesealter: ab 8 Jahre

Beim Verlag direkt bestellbar oder überall im Buchhandel.
Bei Amazon bestellen und diesen Blog unterstützen:

Kommentare