Leseförderung mit "Drachen an den Start": Wie Briefe und Skypen Kinder für Bücher begeistern

Da bekommt der Schüler ein Buch auf den Tisch mit der Aufforderung "Lies!" gelegt. Weckt es Lesebegeisterung? Nicht unbedingt. Nun fragen sich Lehrer und Eltern, mit welchen Maßnahmen der Leseförderung man Lesebegeisterung wecken kann. Viele Wege werden da ausprobiert. Eine Aktion möchte ich nun näher vorstellen.
Leseförderung in der Grundschule so früh wie möglich  Kinder lieben Geschichten. In Büchern werden Geschichten erzählt. Daher lieben Kinder Bücher. Im Idealfall haben Kinder vor Schuleintritt vielseitige Erfahrungen mit Büchern gemacht. Ihnen ist regelmäßig vorgelesen worden, sie haben in der örtlichen Bibliothek selbstgewählte Bücher ausleihen dürfen, sie kennen verschiedene Bucharten wie Bilderbuch, Vorlesebuch, Bildersachbuch oder Wimmelbuch und haben Geschichten zu verschiedenen Themen (Abenteuer, Freundschaft, Piraten, Familie, jahreszeitliche Themen) vorgelesen bekommen. So ein Kind hätte schon eine differenzierte Lesebiographie und Leseerfahrung, wobei hier …

Bilderbuch ab 5 Jahre: Klaus W. Hoffmann - Der verhexte Zirkus

Bilderbuch über Fantasie: Klaus W. Hoffmann - Der verhexte Zirkus
Inhalt:
Der junge Zauberkünstler Gandalfino wartet im Zirkus "Makkaroni" auf seine erste Aufführung. Da verkündet die junge Hexe Rosa, daß sie für ihre Prüfung die nächste Vorstellung verhexen wird. Was passiert da wohl? Wie wird das Publikum reagieren?

Rezension:
Klaus W. Hoffmann als Kinderbuchautor und Thomas Leibe, Stammillustrator im Lychatz Verlag, sind ein eingespieltes Team. Seit einigen Jahren veröffentlichen sie beide im Leipziger Kinderbuchverlag Lychatz Verlag Bilderbücher. Nun ist 2018 das Kinderbuch "Der verhexte Zirkus" erschienen.
Schon das Cover, auf dem ein Zirkusdirektor zwischen zwei grimmig schauenden Löwen in einem Zirkus hockt, weist die Richtung der Geschichte an. Hauptperson und Ich-Erzähler ist der junge Zauberkünstler Gandalfino, der im Zirkus seines Vaters "Makkaroni" auf seine erste Aufführung wartet. Er übt noch ein wenig, als die junge Hexe Rosa plötzlich erscheint und verkündet, sie wird für ihre Prüfung die nächste Vorstellung verhexen. Gandalfino glaubt ihr zunächst nicht. Doch als seine eigene Vorstellung ganz anders verläuft, ahnt Gandalfino, daß Rosa am Werk ist. Was passiert da wohl? Wie wird das Publikum reagieren? Wie verhext Rosa die Vorstellung?
Bunt, fantasiereich und auch übertreibend erzählt Klaus W. Hoffmann die Geschichte. Realität und fantastische Elemente vermischen sich fröhlich miteinander. Wie eine Verzerrung übertreibt er, kehrt auch die Welt um, wenn der Löwe Simba auf einmal als Dompteur auftritt. Wer hat das Sagen? Wie groß ist die Macht der Vorstellung? Wo stößt der eigene Wille an seine Grenzen? Diese Fragen durchwabern das Kinderbuch, das durch seinen besonderen Humor auffällt.

Farbenfrohe, schräge Bilder

Die Buchidee verstärkt Thomas Leibe mit seinen farbenfrohen, kontrastreichen Bildern. Er treibt das Verrückte, das Fantastische, den Witz und die Ironie in schwindelerregende Höhen. Alles ist real dargestellt und zugleich auch übertrieben: den Körperbau der Artisten, die Tiere. Er zeigt die Charaktere, spielt mit Vorstellungsbildern wie dem dicklichen Zirkusdirektor, der gesättigt das Programm routiniert durchzieht und nun die Kontrolle verliert. Die Überraschung, die Gefühle illustriert er mit fast schon satirischen Mitteln. Dazu die herrlichen Farbkontraste, der Mut für kräftige Farben. Es entzückt das Auge. Nichts ist lieblich, sondern voller Wucht und Gefühl.
Klaus W. Hoffmann zeigt den Kindern in seinem Bilderbuch "Der verhexte Zirkus", daß die Erwachsenen keineswegs alles unter Kontrolle haben, wieviel Spontanität mit Humor zu tun haben und das Fantasie das Größte ist.
Bibliographische Angabe zur Bilderbuch-Empfehlung:
Klaus W. Hoffmann - Der verhexte Zirkus
Lychatz Verlag, Leipzig 2018
ISBN: 978-3942929660
Illustrationen: Thomas Leibe
Ausstattung: 32 Seiten, Hardcover
Preis: 9,95 €
Vom Verlag empfohlenes Lesealter: ab 5 Jahre

Direkt beim Verlag bestellbar oder überall im Buchhandel erhältlich.

Über geniallokal.de können Sie online Ihre Bücher bequem von zuhause bestellen und beim Buchhändler in Ihrer Nähe abholen.

Mit einem Einkauf über Amazon unterstützen Sie meinen Blog, vielen Dank: https://amzn.to/2C4ieu5

Online-Buchhändler mit sozialem/ökologischem Engagement (Auswahl) sind fairmondo.de, buch7.de, fairbuch.de oder ecobookstore.de.

(*) Nach dem Telemediengesetz sind Links auf Verlage, Shops und Affiliate-Links (hier: Amazon) als Werbung zu kennzeichnen, übrigens ganz unabhängig davon, ob das Buch ein Rezensionsexemplar ist oder selbst gekauft wurde. Meine Meinung zum Buch ist immer unabhängig. Die Links verstehe ich als Service für meine Blogbesucher.

Kommentare