Lesen & Schreiben lernen unterstützen: Übungshefte Deutsch Klasse 1

Mit Konrad, Alex und Frieda Lesen & Schreiben lernen Wenn Kinder in der Grundschule lesen und schreiben lernen, erlernen sie nicht nur eine wichtige Kulturtechnik, sondern machen einen großen Schritt in der Entwicklung zu mehr Selbständigkeit, Selbstbestimmung und Freiheit. Sie können dann eben alleine sich Texte aneignen - egal, ob im Supermarkt die Namen der verschiedenen Schokoladensorten, ob selbst neue Bücher oder auch kleine Zettel und Informationen an Eltern und Freunde verschicken. Doch vor dem wirklichen Können steht das Üben. Im Deutschunterricht in der Grundschule üben die Kinder systematisch-aufbauen, Stück für Stück. Doch manchmal reicht die Übungszeit oder der Förderunterricht nicht aus. Oder die Kinder haben Lust, noch mehr zu machen. Da sind da Übungshefte eine gute Möglichkeit, das Lese- und Schreibtraining Zuhause fortzusetzen. Im Duden Verlag sind jetzt das "Übungsheft Schreiben" und das Übungsheft Lesen" erschienen, das für die zusätzliche Übungs-

Ab 2 Jahre: Sibylle Rieckhoff, Susanne Wechdorn - Bahn frei für Lino und Löwe

Foto: W. Bönisch
Inhalt:
Dieses Buch versammelt 9 Bilderbuchgeschichten um den Jungen Lino und seinem Kuscheltier, dem Löwen. Die Erzählungen sind aus dem Alltag gegriffen. Da geht es ums Dreirad fahren, um eine Begegnung mit einem Hund im Park, um Pusteblumen, um einen Jahrmarktsbesuch u.v.m.


Meinung:
Alltagsgeschichten kommen bei den Kleinsten in Bilderbüchern sehr gut an. Sie können sich und ihre Welt daran wiederentdecken. Sibylle Rieckhoff und Susanne Wechdorn wissen das und haben in ihrem Buch für ab Zweijährige 9 liebevolle Geschichten ausgedacht. Unabhängig voneinander stehen die Erzählungen, die in ihrer Länge über maximal 3 Doppelseiten gehen und somit sehr gut an die Aufnahmefähigkeit der Zielgruppe angepaßt sind. Die Themenauswahl ist ein kunterbunter Strauß aus Alltagsbegebenheiten. Alle Szene werden den kleinen Lesern recht bekannt vorkommen.
Foto: W. Bönisch
Jede Geschichte ist in mehrere Szenenbilder eingeteilt, unter dem ein, zwei Sätze den Plot weiterstricken. Kurz, in einfachen Sätzen, ohne aber primitiv zu wirken, werden die Geschichten erzählt. Die Illustrationen in den viereckigen Ausschnitten sind in bunten Farben im Malstil gehalten. Lino, sein Löwe bzw. andere handelnde (Neben)Figuren stehen im Mittelpunkt. Der Hintergrund ist ohne größere Details überfrachtet, eher ganz im Gegenteil einfach gehalten. Die Figuren sind zwar in ihrer Haltung und Mimik simpel, ohne größere Abwechslung gezeichnet, dennoch erkennt man beim Betrachten problemlos ihre Emotionen.
Durch die Kürze der Geschichten, ihre breite Themenspannbreite und die einfangenden, gut auf den kurzen Text abgestimmten Illustrationen ist dieses Buch in seiner Gesamtkonzeption perfekt auf die Altersgruppe abgestimmt und sehr gut zum Vorlesen geeignet.
Sibylle Rieckhoff, Susanne Wechdorn: Bahn frei für Lino und Löwe
Thienemann Verlag, Stuttgart/Wien 2010
ISBN: 978-3522182072
Ausstattung: 60 Seiten, Hardcover
Preis: nur noch antiquarisch erhältlich
Vom Verlag empfohlenes Lesealter: ab 2 Jahre

Nur noch antiquarisch erhältlich.
*Bei Amazon bestellen und diesen Blog unterstützen:

(*) Nach dem Telemediengesetz sind Links auf Verlage, Shops und Affiliate-Links (hier: Amazon) als Werbung zu kennzeichnen, übrigens ganz unabhängig davon, ob das Buch ein Rezensionsexemplar ist oder selbst gekauft wurde. Meine Meinung zum Buch ist immer unabhängig. Die Links verstehe ich als Service für meine Blogbesucher.

Kommentare